Dienstag, 28. November 2017

„Keine Chance dem Herbst-Blues! Grauer Himmel, rosa Herzen!“

Liebe Ladies,

wer kennt es nicht: gerade hat man es sich in seiner Komfortzone so richtig gemütlich gemacht, die Beine ausgestreckt und tief durchgeatmet, da kommt irgendetwas (oder irgendjemand) und reißt einem das Kissen unter dem Hintern weg.

Der neue Schlaghosentrend zum Beispiel. Gerade hat man sich an die erbarmungslose Silhouette der Skinny Jeans gewöhnt und angefangen, dem Denim-Gott mit Patches, Cut-Offs und Waschungen zu huldigen, kommt die Bootcut als Bloggerphänomen zurück. Raus aus der Komfortzone – oder besser der Lieblingsjeans.

Manchmal wünschte ich, alles wäre so beständig wie der House of Envy Classy Shopper. Alles wäre von so zeitloser Eleganz, dass die Frage nach Anlässen, Trends und saisonalen Meinungsumschwüngen überhaupt nicht mehr gestellt werden müsste. Aber das Leben ist nunmal kein Fashion-Atelier.

Denn mitten in meine Kuschelherbst-Komfortzone platzt Olli. Mitten in meine neu entdeckte Selbst-Liebe als 30-jährige Singlefrau, für die ich mich beim Yoga buchstäblich auf den Kopf stellen musste, platzt dieser attraktive, kluge Mann. Mein Puls, den ich mir so mühsam herunterge-om-t habe, ist wieder auf 180. Ciao, kurze Zeit der genussvollen Ausgeglichenheit, mein Leben ist wieder ein Abenteuer.

Es ist wieder das aufregende er-liebt-mich-er-liebt-mich-nicht-Spiel, das doch eigentlich nur mit Frühlingsblumen gespielt wird. Ich dachte immer, der Herbst ist für den Herbst-Blues da. Und wie ich diesen Herbst gebluest habe! Gemütliche Brunch- und Bummelausflüge, literweise heißer Tee, heiße Schokolade und den ein oder anderen Glühwein, lange Sonntagnachmittage auf dem Sofa, der Kopf noch etwas schwer vom Sekt am gestrigen Abend. Ich habe mir meine Höhle gebaut und war bereit, mich mit Cupcake in einen tiefen, zufriedenen Winterschlaf zu begeben - und eines regnerischen Kuscheltages lag da plötzlich Olli neben mir.  

Und was soll ich sagen? So ein bisschen Abenteuer macht ja doch Spaß. Schließlich konnte ich mich auch dem lässigen 70s-Chic der Flared Jeans nicht entziehen. Trends sind die Farbtupfer in unserem Kleiderschrank, die das öde Basic-Life aufpeppen. Und ich liebe sie dafür!

So reißt also Olli herzförmige Löcher in den ebenmäßigen Herbsthimmel meines Lebens. Er erinnert mich an die House of Envy Material Mix Serie – das stilvolle Grau steht neben einem frischen, modernen Rosa, um Langeweile zu brechen und Akzente zu setzen. Vielleicht mag ich meine Luxurious Shopper deshalb so gerne: er ist der Trend-Begleiter in meinem Herbst.

Herzlichst,

Eure Miss Envy